verteidigt seine Twitter-Aktion gegen Vorwürfe u.a.

verteidigt seine Twitter-Aktion gegen Vorwürfe u.a. damit, dass der Streisandeffekt angeblich nicht existiere und sein Tweet gegen seinem Mandanten nicht geschadet habe.
Prompt landet er damit selbst in den Twitter-Trends.
Ironic. Genau mein Humor.